Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Maedchenwahn – Illustrationen in Vintage Farben

Heute möchte ich euch eine zauberhafte Frau vorstellen, deren Zeichnungen und Bilder viele von euch bereits kennen, von Stoffdesigns von Stoffonkel,  alles-fuer-selbermacher  oder Stoffversand4you (das ist nur eine Auswahl). Sie inspiriert mit ihren wunderschönen Motiven und gibt uns Zeit zum Träumen. Izabella Markiewiecz ist aus Saarbrücken und die Frau hinter Maedchenwahn. Sie illustriert und zeichnet mit Herzblut und Leidenschaft und jede ihrer kleinen Figuren erzählt eine ganz eigene Geschichte, man muss nur hinschauen. [caption id="attachment_6501" align="aligncenter" width="384"] Foto: Izabella Markiewicz, Illustratorin, Maedchenwahn[/caption] Nachdem sie einige Jahre als Innenarchitektin tätig war, hat sie ihre Passion zum Beruf gemacht und im Jahr 2010 Maedchenwahn Illustration gegründet ( ein Label für Grafik und Illustration). [caption id="attachment_6494" align="aligncenter" width="675"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Sie entwirft moderne, klare, raffinierte Muster für Textilien und Objekte im Wohnbereich, wie auch plakative und humorvolle Illustrationen. Ihr Stil ist klar, stimmungsvoll mit minimalistischen Formen in modernen, ein wenig Vintage angehauchten Farben. [caption id="attachment_6496" align="aligncenter" width="1000"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Am allerliebsten zeichnet sie verspielte, flächige Motive für Kinder oder Blumendesigns in verschiedenen Formen. So können Geschichten erzählt werden auf Textilien - allover Drucke aber auch Prints. Sie versucht ihren Figuren immer etwas Witz zu geben - nicht so ernst auf die Welt schauen, sondern mit einem Zwinkern im Auge. Ich habe mich sofort in diese Dame im 20er Jahre Design verliebt, ist sie nicht speziell? Sie wirkt so keck und frech aber auch mondän und zeitlos.  [caption id="attachment_6495" align="aligncenter" width="654"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Oder dieses kleine Mädchen - Minette. Die Geschichte dazu: Sie ist gerade mit ihren Eltern in eine große neue Stadt gezogen. Und jetzt fühlt sie sich ein bisschen allein und ist ängstlich, aber auch irgendwie neugierig. Wird sie neue Freunde finden? Welche Abenteuer warten hier auf sie? [caption id="attachment_6497" align="aligncenter" width="1024"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Izabella entwirft Geschenkpapiere mit passenden Grußkarten, denn es gibt nichts Schöneres, wie wunderbar und mit Liebe verpackte Geschenke, findet sie.  Optimal für Frauen wie mich, bei denen Geschenke immer aussehen als hätte sie der 4 Jährige eingepackt...