Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Rock mit Kurven

Ich liebe meine Kurven - deshalb trage ich gern Kleidung die das unterstreicht. Mit Hoodys und Jogginghosen oder Active Wear könnt ihr mich jagen. Aber Kleider und Röcke im Stil der 50er und 60er mit einem Hauch Extra - You´re welcome! Heute möchte ich euch den Tulpenrock "Frau Sinnlich" von Jojolino zeigen - mit unterschiedlichen Oberteilen. Kombinationen sind ja meist etwas schwierig. Der Rock sitzt in der Taille und hat dann eine leichte Tulpenform hin zum Knie. Es gibt ihn in verschiedenen Längen - ich habe mich für die klassische Bis-Knie-Variante entschieden. Der Clou an dem Rock sind die Taschen, welche innen mit einem elastischen Band untereinander fixiert werden, damit sie dort bleiben wo sie hingehören und nicht krumpeln oder unschön abstehen. Die Höhe der Taschenöffnung ist auf die Hüfte ausgelegt sodass auch Frauen mit weniger Kurven hier bestechen durch eine Sanduhr-Figur. Der schwarze Rock ist auch einfachem Baumwolljersey und schnell genäht - auch für Anfänger! Das Oberteil im Leo-Look ist das Artemis Shirt von Lasari Design. Ich liebe den weiten Ausschnitt und die 3/4 Ärmel. Außerdem habe ich hier die Abnäher im Rücken gesetzt, welche eigentlich nur für den Kleiderschnitt der Artemis gedacht ist. So sitzt das Shirt bei mir super für hohe Röcke (und es krumpelt sich nicht zu viel Stoff im Rücken). Mein zweiter Rock ist aus elastischem Nicky in eisblau. Wunderbar weich und irgendwie in meine Hände gefallen - und dann durfte er nicht mehr weg! Ich finde Nicky wird total unterschätzt, ich freue mich schon auf die kälteren Tage, dann kommt er mit Sicherheit oft zum Einsatz! Bei diesem Outfit ist das Oberteil auch wieder das Artemis Shirt von Lasari, diesmal aus einem Viskosejersey in rosé mit leichten Federn. Das Shirt kann ich mir aber auch sehr gut zu dem schwarzen Rock vorstellen! Und nun mein Lieblings-Pullover von letzter Woche, diesmal in Verbindung mit dem Sinnlich-Rock. Kann auch was, oder? Welches Outfit gefällt dir am besten? Rock: Frau Sinnlich von Jojolino Stoff: Stoff Kamera Liebe  Shirt mit Ausschnitt: Artemis von Lasari Design Shirt mit Spitze: Pin Up Pullover von Piexsue und der ausführliche Blogbeitrag dazu noch einmal hier Spitze: Mut mit Stil Verlinkt bei Me Made Mittwoch und RUMS...

Frühlingsweste für „Drüber“

Vor ein paar Wochen habe ich euch das schöne und sehr schnell genähte Kleid von Jojolino vorgestellt „Kussecht“ und auch die passende kleine Jacke "Stilecht". Inzwischen habe ich bereits mehrere Exemplare davon im Schrank – es wird ja Frühling! Heute gibt es einen RELOAD von Jojolino. Kennt ihr noch die Weste "Frei & Verliebt", die sie im vergangenen Jahr herausgebracht hat? Ich habe mir eine Frühlings-Version genäht, aus einem ganz weichen Kunstleder in altrosa, das innen schön angeraut ist. Schnittmuster: Frei und Verliebt von Jojolino Größen: 30 – 48 (Doppelgrößen) Stoffverbrauch ca 1,5m Stoffempfehlung: Sweat, Strick, Kunstleder mit weichen Fall, Plüsch, Jersey für Anfänger geeignet: auf jeden Fall! Was mir besonders gut gefällt ist, dass sie so wunderbar schnell genäht ist und einfach jedes Outfit aufwertet! Ich überlege mir noch Taschen an den Seiten einzusetzen, irgendwie brauche ich das immer. Kleid: Mint&berry Weste: Frei & Verliebt von Jojolino Stiefel: MIU 2hand Stoffe: Stoff Kamera Liebe Und als Besonderheit bekommt ihr mit dem Rabattcode "jojolinoverliebt" beim Kauf 50% Rabatt bis Ende Mai! Einfach hier das ebook bestellen: Weste Frei & Verliebt von Jojolino [caption id="attachment_6753" align="aligncenter" width="786"] Verlinkt bei Handmade on Tuesday, Me Made Mittwoch, After Work Sewing, RUMS und Freutag.[/caption]...

Stilecht & Kussecht im Duett

Vor ein paar Wochen habe ich euch das schöne und sehr schnell genähte Kleid von Jojolino vorgestellt "Kussecht". Inzwischen habe ich bereits mehrere Exemplare davon im Schrank - es wird ja Frühling! Ich habe mein Kleid aus Viskose genäht, mit einem wunderschönen Blumenmuster. Diesmal habe ich den Schnitt etwas kürzer gehalten als beim letzten Mal, ich wollte dass es die richtige Länge für meine Sommerstiefel hat. Es ist so wunderbar lässig und doch chic, ich trage es wirklich oft und zu den verschiedensten Anlässen. Nun ist auch "Stilecht" online gegangen, eine Jacke, die ihr super über dem Kussecht oder jedem anderen Kleid tragen könnt. Ich habe mich für die kurze Jacken-Variante entschieden, ihr könnt zwischen drei Längen wählen. Als Stoff habe ich einen mittelschweren festen Strick gewählt, damit die klare Linie der Jacke gut zu erkennen bleibt. Es gibt drei verschiedene Taschenvarianten, ich habe mich für die ausgefallenere Version entschieden, da die Jacke mit der Farbe und dem Stoff sehr schlicht ist und ein auffallendes Extra gut vertragen kann. Schnittmuster: Kussecht von Jojolino Größen: 32 – 46 Stoffverbrauch ca 1,5m bei langen Ärmeln in Größe 40 (Innenstoff ca 1m) Stoffempfehlung: elastische und unelastische Stoffe (Sweat, Strick, Jeans) für Anfänger geeignet: auf jeden Fall! Im Ebook werden verschiedene Verschlussvarianten erklärt. Es gibt Reißverschluss, Knebelverschlüsse und Knopflöcher. Da ich meine Jacken aber gern offen trage, habe ich auf sämtliche Verschlüsse verzichtet. Was mir besonders gut gefällt ist, dass sie perfekt am Ausschnitt und von der Länge über das Kussecht passt! Kleid: Kussecht von Jojolino Leggins: Beinkleid von Milchmonster Jacke: Stilecht von Jojolino Stiefel: 2hand Stoffe: Stoff Kamera Liebe Verlinkt bei Handmade on Tuesday, Me Made Mittwoch, After Work Sewing, RUMS und Freutag.  ...

Kussecht – ein Kleid für jeden Tag

Eine liebe Freundin von mir durfte für Jojolino das Kleid "Kussecht" zur Probe nähen und war ganz begeistert davon. Es geht sehr schnell und sitzt super, meinte sie. Davon durfte ich mich ein paar Tage später auch selbst überzeugen, als ich mein erstes "Kussecht" genäht habe. Mir gefallen besonders gut die seitlichen Taschen - ich brauche einfach immer etwas worin meine Hände verschwinden können und dass das Kleid auch aus nicht elastischen fließenden Stoffen genäht werden kann. Wie manche von euch evt. wissen, bin ich immer auf der Suche nach Schnitten, die nicht auf Sweat oder Jersey basieren. Schnittmuster: Kussecht von Jojolino Größen: 32 - 46 Stoffverbrauch ca 1,5m bei langen Ärmeln in Größe 40 Stoffempfehlung: dehnbare Stoffe (TIP: ihr könnt auch nicht elastische Viskosestoffe nehmen, einfach den Schnitt eine Nummer größer wählen) für Anfänger geeignet: auf jeden Fall! Kleid: Kussecht von Jojolino Leggins: Beinkleid von Milchmonster Strickjacke: eigener Schnitt Schuhe: 2hand Kette: erbsünde Stoffe: Stoff Kamera Liebe Verlinkt bei RUMS und Freutag...