Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Nachhaltig shoppen beim Kleiderwirbel in Münster!

Wie ihr inzwischen schon mitbekommen habt, kaufe ich meine Klamotten 2hand oder nähe sie mir einfach selbst. Da viele (noch) nicht nähen können, möchte ich euch auf den Kleiderwirbel am 2.Juli 2017 hier in Münster aufmerksam machen! Shoppen könnt ihr dann auf dem riesigen überdachten Flohmarkt für Mädchensachen von 12:00 - 18:00Uhr (Kinder unter 14 Jahren und Männer haben freien Eintritt). Für mich ein absoluter Pflicht-Termin um wieder tolle Schätze zu entdecken - und die passende Geschichte zum erbeuteten Kleidungsstück gibt es direkt dazu! [caption id="attachment_6781" align="aligncenter" width="1024"] Rock vom Kleiderwirbel[/caption] [caption id="attachment_6154" align="aligncenter" width="683"] Armband vom Kleiderwirbel[/caption] Wenn ihr sehen wollt, wie es bei meinem letzten Kleiderwirbel zuging, könnt ihr gern HIER noch einmal nachlesen und euch alle meine erbeuteten Stücke ansehen. Zur Feier des Tages darf ich exklusive 3x2 Eintrittskarten für den Kleiderwirbel am 2.Juli 2017 in Münster verlosen. Kommentiert einfach unter dem Artikel welches Kleidungsstück ihr unbedingt noch braucht. Die Gewinner gebe ich am 30.6.2017 bekannt!...

Namasté

Zünde jeden einzelnen Tag in deinem Herzen ein Licht für dich an. Du bist wundervoll. Einzigartig. Und etwas ganz Besonderes auf dieser Welt. Du hast dieses eine Leben und du allein kannst es gestalten. Es gibt Tage an denen es sehr schwer fällt. An denen es dir nicht gut geht, du traurig bist, ohne Energie, ohne Freude und vielleicht ohne Perspektive. Tage, an denen dein Partner, deine Familie oder deine Freunde keine Kraft haben dich aufzufangen und dir zuzuhören. Dann musst du es selbst tun. Zünde jeden Tag in deinem Herzen ein Licht für dich an. Hör´dir zu. Nimm dich und deine Bedürfnisse wichtig. Und stehe dazu. Du kommst allein auf die Welt. Und du wirst sie auch allein wieder verlassen. Es ist nichts Trauriges daran. Es ist einfach der Lauf des Lebens. Ich bin dankbar für meine Zeit auf der Welt. Für meinen Sohn, meinen Mann und meine Familie & Freunde. Ich genieße jeden Moment mit ihnen und speichere ihn in meinem Herzen. Glück kommt immer von innen und ist eine Liebeserklärung an das Leben. Namasté - das Göttliche in mir sieht das Göttliche in dir. Ich möchte gern ein gute Zeit verschenken, mit Dingen die ich unfassbar gut finde: Meinen Lieblingskaffee von der roestbar (darüber habe ich hier schon einmal geschrieben) - zur Verfügung gestellt von der roestbar, danke! Eines meiner Lieblingsbücher als Hörbuch. Wahnsinnig schön und wahnsinnig traurig. [caption id="attachment_6665" align="aligncenter" width="1024"] "Die Frau des Zeitreisenden"[/caption] Und eine Mousse & Tonic Kombi für dein Gesicht, von meiner liebsten Marke "Dermasence" ( zur Verfügung gestellt von Dermasence, Danke!) Habt ihr Lust das Kombi-Paket zu gewinnen? Dann hinterlasst mir einfach einen lieben Kommentar. Die Auslosung findet am Montag Abend statt (13.3.)....

Wochenrückblick

In dieser Woche habe ich euch ganz verschiedene Themen vorgestellt. Es gab das Buch "Näh dir deinen Style" von Anna von einfach nähen, ein Buch das ganz ohne komplizierte Schnittmuster auskommt und speziell für jugendliche Teens geschrieben wurde. Sämtliche Outfits aus dem Buch können wunderbar miteinander kombiniert werden und auch die Accessoires kommen nicht zu kurz. Hier könnt ihr euch noch einmal den kompletten Beitrag anschauen und bei Amazon könnt ihr das Buch direkt kaufen (und wenn ihr mir etwas Gutes tun wollt, dann am Besten über diesen Link, dann bekomme ich auch noch ein bisschen Kleingeld dafür).   Außerdem ist die 4. Woche des Stop Food Waste Trainings an den Start gegangen. Den Beitrag könnt ihr euch hier noch einmal anschauen. Ich habe euch ein Rezept für einen tollen India-Aufstrich gegeben, ideal für das Sonntags-Frühstück: 100g Frischkäse natur 1/2 TL Kurkuma 1/2 TL Curry Pulver 1/2 TL Salz 1 Prise Cayenne Pfeffer oder Chili 1 EL Mango (wahlweise 4 Streifen getrocknete Mango in Wasser einweichen) alle Zutaten im Mixer pürieren und noch einmal abschmecken - lecker! Und last but not least habe ich euch Izabella von maedchenwahn vorgestellt. Eine wunderbare Illustratorin, die u.a. zauberhafte Stoffdesigns erstellt. Hier könnt ihr den gesamten Beitrag noch einmal lesen und euch inspirieren lassen. Von maedchenwahn gibt es auch wunderbares Geschenkpapier und Kalender. [caption id="attachment_6499" align="aligncenter" width="1024"] maedchenwahn Illustrationen[/caption] Und nun möchten wir auch das Gewinnspiel auflösen! [caption id="attachment_6505" align="aligncenter" width="1024"] Foto: maedchenwahn, Gewinn-Set ""mustard-Panda"[/caption] Das Mustard-Panda Set hat die liebe Julia Jonczyk gewonnen - herzlichen Glückwunsch!   [caption id="attachment_6504" align="aligncenter" width="1024"] Foto: maedchenwahn, Gewinn-Set ""bleue-Amour"[/caption]   Und das bleue-Amour Set geht an die liebe Claudia Schröder - herzlichen Glückwunsch!   Bitte meldet euch bei mir, damit wir euch den Gewinn zuschicken können. Ich bedanke mich auch noch einmal ganz herzlich bei Izabella, für die beiden wunderschönen Sets für das Gewinnspiel!...

Maedchenwahn – Illustrationen in Vintage Farben

Heute möchte ich euch eine zauberhafte Frau vorstellen, deren Zeichnungen und Bilder viele von euch bereits kennen, von Stoffdesigns von Stoffonkel,  alles-fuer-selbermacher  oder Stoffversand4you (das ist nur eine Auswahl). Sie inspiriert mit ihren wunderschönen Motiven und gibt uns Zeit zum Träumen. Izabella Markiewiecz ist aus Saarbrücken und die Frau hinter Maedchenwahn. Sie illustriert und zeichnet mit Herzblut und Leidenschaft und jede ihrer kleinen Figuren erzählt eine ganz eigene Geschichte, man muss nur hinschauen. [caption id="attachment_6501" align="aligncenter" width="384"] Foto: Izabella Markiewicz, Illustratorin, Maedchenwahn[/caption] Nachdem sie einige Jahre als Innenarchitektin tätig war, hat sie ihre Passion zum Beruf gemacht und im Jahr 2010 Maedchenwahn Illustration gegründet ( ein Label für Grafik und Illustration). [caption id="attachment_6494" align="aligncenter" width="675"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Sie entwirft moderne, klare, raffinierte Muster für Textilien und Objekte im Wohnbereich, wie auch plakative und humorvolle Illustrationen. Ihr Stil ist klar, stimmungsvoll mit minimalistischen Formen in modernen, ein wenig Vintage angehauchten Farben. [caption id="attachment_6496" align="aligncenter" width="1000"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Am allerliebsten zeichnet sie verspielte, flächige Motive für Kinder oder Blumendesigns in verschiedenen Formen. So können Geschichten erzählt werden auf Textilien - allover Drucke aber auch Prints. Sie versucht ihren Figuren immer etwas Witz zu geben - nicht so ernst auf die Welt schauen, sondern mit einem Zwinkern im Auge. Ich habe mich sofort in diese Dame im 20er Jahre Design verliebt, ist sie nicht speziell? Sie wirkt so keck und frech aber auch mondän und zeitlos.  [caption id="attachment_6495" align="aligncenter" width="654"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Oder dieses kleine Mädchen - Minette. Die Geschichte dazu: Sie ist gerade mit ihren Eltern in eine große neue Stadt gezogen. Und jetzt fühlt sie sich ein bisschen allein und ist ängstlich, aber auch irgendwie neugierig. Wird sie neue Freunde finden? Welche Abenteuer warten hier auf sie? [caption id="attachment_6497" align="aligncenter" width="1024"] Quelle: Maedchenwahn[/caption] Izabella entwirft Geschenkpapiere mit passenden Grußkarten, denn es gibt nichts Schöneres, wie wunderbar und mit Liebe verpackte Geschenke, findet sie.  Optimal für Frauen wie mich, bei denen Geschenke immer aussehen als hätte sie der 4 Jährige eingepackt...

Puppen machen glücklich. Ich schwöre.

Die liebe Sabrina ist schon lange Stoff-Kundin bei mir. So richtig ist mir ihr Label UNIKATze aber erst aufgefallen als sie diesen traumhaften Puppen-Schnitt herausgebracht hat "PÜPÜ". Ich war sofort verliebt in diese süße Puppen, die schlafend in den niedlichsten Sachen angezogen waren. Ich schwöre! Als Jungen-Mama bin ich an der Puppen-Front einfach raus und dabei liebe ich so Tand und Glitzer. Aber selber anziehen ...

but coffee first

Gehört ihr eher zu den morgens Ich-spring-aus-dem-Bett-2-Sekunden-bevor-mein-Wecker-klingelt oder zu den ich-drücke-20-mal-die-Snooze-Taste-bis-ich-ein-Auge-öffnen-kann? Ich gehöre zu den Aus-dem-Bett-Springer, meine beide Jungs gehören zur Snoozle-Fraktion. Morgens dann ein kleines Frühstück und dann ab zur KITA. Wenn ich von der KITA zurück bin, beginnt mein kleiner morgendlicher RUN: Speed Clean. Darüber hatte ich euch schon einmal berichtet. Und DANN beginnt mein Tag mit meinem Kaffee. Meine 10 Minuten Ruhe und Chillement mit der jeder Tag bei mir beginnt. Das ist mein kleiner Luxus den ich mir jeden Tag gönne und da mache ich keine Kompromisse. Mein Kaffee ist - als Münsteraner, wie sollte es anders sein - selbstverständlich von der roestbar. [caption id="attachment_6321" align="aligncenter" width="800"] Erna, amtierende deutsche Barista-Meisterin[/caption] Und wenn ich es morgens nicht schaffe, dann gehe ich auf jeden Fall noch im Bohlweg vorbei und lasse mir zum Mittag einen schönen Milchkaffee von der lieben Erna zubereiten. Jaaa, hier steht Deutschlands amtierende beste Barista-Meisterin hinter dem Tresen und kredenzt den perfekten Kaffee. Mit viel Liebe zum Detail, Nachhaltigkeit und Engagement ist die Rösterei der Liebling bei uns Münsteranern. Es gibt außerdem wunderbare kleine Kuchen aus eigener Herstellung und leckere belegte Brote aus dem eigenen Ofen. Da Kann man auch eine schöne Mittagspause verbringen. Im Bohlweg ist das Café mit dem Einrichtungsladen Grün & Form gekoppelt sodaß man auch noch ein bisschen stöbern gehen kann. Und weil die roestbar so nett ist, darf ich ein hervorragendes Paket Kaffee verlosen. Das Paket musste ich heute morgen schon verstecken weil mein Mann meinte: Oh , das klingt aber lecker. Den würde ich auch gern mal ausprobieren! [caption id="attachment_6402" align="aligncenter" width="1024"] 250g ganze Bohne, direkt aus der roestbar[/caption] Und wie könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen? Mich interessiert: seid ihr schon vor dem Kaffee wach oder geht ohne Kaffee am Morgen erstmal so gar nichts bei euch? Einfach unter diesem Beitrag kommentieren und viel Glück! Den Gewinner gebe ich Ende der Woche bekannt! Und den Gutschein für das Fotobuch von Saal-Digital hat gewonnen: Nicole von Nili näht! Herzlichen Glückwunsch und melde dich bitte bei mir! ...

Erinnerungen, die bleiben

Bilder sind Erinnerungen an Momente und Menschen die für immer in unseren Herzen sind. Sie helfen uns dabei Geschichten zu erzählen, von Zeiten, die wir erlebt haben. Fotos sind unheimlich wichtig für mich. Sie erinnern mich an das was wirklich wichtig ist. An Zeit zusammen. An gute Zeiten. Und daran, es nicht zu vergessen. Unsere Bilder vom letzten Urlaub in Frankreich habe ich in diesem tollen Fotobuch ausbelichten und binden lassen. Ich verlasse mich dabei seit Jahren auf Saal-Digital. Die Seiten sind dick mit einer tollen Haptik und es ist hochwertig gebunden. Auch nach Jahren lässt die Farbintensität nicht nach. Mit der einfachen Software kann jeder in ein paar Minuten ein wundervolles Buch erstellen. Ich habe im Laufe der Jahre viele Anbieter für Fotobücher ausprobiert, aber keiner konnte so überzeugen in Qualität und Leistung. Sämtliche Bücher als Hochzeits- und Babyfotografin habe ich über Saal anfertigen lassen. Was macht ihr mit euren Urlaubsbildern? Klebt ihr noch klassisch? Oder macht ihr es so wie viele unserer Freunde, die alle Bilder nur noch auf dem Rechner anschauen? Ich habe mit Saal-Digital gesprochen und Sie haben mir einen Gutscheincode zur Verfügung gestellt, den ich heute verlosen darf. Dann könnt ihr eure Bilder einmal als Buch drucken lassen - ist das nicht klasse? Zeit etwas zu ändern und eure Erinnerungen festzuhalten! Der Gutschein umfasst einen Wert von 20€ (Mindestbestellwert 40€). Um am Gewinnspiel teilzunehmen, möchte ich gern von euch wissen, welche Bilder ihr in eurem Fotobuch festhalten möchtet! Den Gewinner gebe ich am Montag, den 13.2.2017 bekannt....

Abendrot – Schnittmuster von „die wilde Matrossel“

Im Winter fragte Anja mich ob ich Lust hätte ihren neuen Schnitt mit Probe zu nähen. Sie schickte mir ein paar Bilder von ihrem Abendrot Cardigan und ich war sofort hingerissen. Er hatte eine tolle Cocon-Form mit einer guten Länge (was ich gerade bei uns größeren Frauen immer wichtig finde). Meine Idee bei diesem Schnitt ging wieder ein bisschen in die 60er Jahre - der Stoff sollte das Volumen des Schnittes noch unterstützen. Deshalb entschied ich mich für einen dicken Rosenholz-farbenen weichen Bouclé Strick, der leichtelastisch und schön warm ist. Tipp: Wähle nicht zu schwere Stoffe, sonst zieht der Cardigan zu sehr nach unten und fällt nicht mehr so schön. Das Schnittmuster erinnerte mich im ersten Moment an Origami für Anfänger. Es besteht (außer Ärmel und Taschen) nur aus einem Teil, was später gefaltet wird. Diesen Schnitt habe ich bisher schon dreimal genäht aber ich brauche immer noch die Anleitung um die Tasche nicht in der falschen Ecke anzunähen. Cardigan: Abendrot von die wilde Matrossel Kleid: DIY nach eigenem Schnitt (Chiffonkleid uni puderrosa) Kleid: Freebook Vogelfrei von die wilde Matrossel (Feinstrick aus Viskose mit Blumendruck) Stoffe: jeweils von Stoff Kamera Liebe Tipp: Wenn du nicht so viel Stoff hast, kannst du die Ärmel auch aus zwei Teilen zuschneiden, statt im Stoffbruch. Schnittmuster: Abendrot von die wilde Matrossel Größen: XS-XL (Doppelgrößen 32 - 48) Stoffverbrauch in Größe L ca. 1,8m Stoffempfehlung: Strick & Bouclé für Anfänger geeignet Ihr habt die Möglichkeit das Ebook „Abendrot“ von die wilde Matrossel und 2m Stoff bei mir zu gewinnen (ein toller weißer Strickbouclé mit leichtem Glitzer - die Eisprinzessin) für euer nächstes Projekt. Verratet mir einfach unter dem Post euern Lieblingsblog, der euch inspiriert und den ihr gern lest. Der Gewinner wird am Donnerstag, den 9.2.2017 hier auf meinem Blog bekannt gegeben. Linked bei RUMS , Creadienstag, Handmade on Tuesday, Freutag , Me Made Mittwoch.  ...

Der Gewinner steht fest!

In dieser Woche habe ich versucht mein - und vielleicht auch euer Chaos  im Passwort-Dungel einzudämmen. Es gab am Montag ein Freebie als Download - den Passwort Merker. Wenn ihr den Beitrag verpasst habt, könnt ihr einfach hier noch einmal reinschauen und ihn euch sichern. Am Dienstag gab es einen kleinen Reisebericht über unseren letzten Urlaub in Frankreich. Mit Bulli und Kind und - ja - auch wild campen. Abends am Feuer sitzen, das Meer rauscht und es gibt Stockbrot, Pfannenpizza und Rotwein. Vive la France! Wenn du dir die Bilder noch einmal anschauen magst, dann hier. Moody Wednesday war für mich ein Tag um in die wilden 90er zurückzureisen. In die Zeit, als wir noch so jung waren und dachten wir wären unsterblich. Eine Hommage an meine alten Freunde und die Heimat - mit Playlist.   Der Donnerstag stand im Zeichen der Schnitte. Diesmal habe ich euch einen meiner Lieblingsschnitte von Schnittgeflüster vorgestellt - die Clarice! Den Beitrag könnt ihr euch hier noch eimal anschauen. Außerdem gab es ein Gewinnspiel, das ich jetzt auflösen möchte. Herzlichen Glückwunsch liebe Doris (26. Januar 2017 at 12:12), du hast das ebook Clarice und die 2m Stoff von Stoff Kamera Liebe Gewonnen! Bitte melde dich bei mir über das Kontaktformular. Ich habe euch gefragt welche Schnitte ihr euch wünscht, die es noch nicht auf dem Markt gibt. Wir haben festgestellt dass es akut  an guten Schnitten für Männer mangelt. Ob ein gut sitzendes T-Shirt, Parka oder Lederjacke - diese Schnitte wünscht ihr euch für eure Jungs. Wir Mädels sind da doch schon spezieller. Ein kleines Schwarzes, ein luftiges Sommerkleid, eine richtig gute Jeans mit Video-Anleitung...

Clarice – Schnittmuster von Schnittgeflüster

Die CLARICE war meine erste große Liebe von Schnittgeflüster. Ich liebe diesen Schnitt wirklich, nicht nur deshalb besitze ich inzwischen drei Exemplare davon. Und nein, als ich die drei Mäntel genäht habe, war ich noch nicht in Dani´s Probe-Näh-Team. Heute stelle ich euch zwei der drei Mäntel vor.   Der Schnitt ist so wandelbar und zeitlos dass ich ihn für fast jeden Anlass nutzen kann. Ich besitze ein Modell aus schwarzem, diagonal gewebtem Wollstoff mit Kapuze, einem Verschluss und Kunstleder-Saum. Einfach casual für jeden Tag. Ich hatte etwas Ähnliches gesehen bei HUGO BOSS und die Inspiration ist hier mit eingeflossen. Die Belege an der Verschlußkante und auch die Vorderseite selbst habe ich um ca 2cm auf beide Seiten verbreitert damit ich die Knöpfe anbringen konnte und die Vorderteile überlappen. Als Verschluss habe ich Kam Snaps gewählt in Matt Schwarz.   Mantel: Clarice von Schnittgeflüster Kleid: DIY nach eigenem Schnitt  Stoffe: jeweils von Stoff Kamera Liebe Schuhe: 2hand Meine zweite Clarice ist in chic, ohne Kapuze, ohne Verschluss und passend für mein 50er Jahre Kleid. Der Stoff ist ein rosé/wollweißer Bouclé mit Hahnentritt-Muster. Schnittmuster: Clarice von Schnittgeflüster Größen: XXS-XXXL Stoffverbrauch in Größe L ca. 2m (ohne Kapuze), optional Knöpfe Stoffempfehlung: Mantelstoff, Scuba, Twill, Jeans, Leder, Walk, Bouclé Geeignet für Anfänger: ja, mit ein bisschen Erfahrung Mantel: Clarice von Schnittgeflüster Kleid: 1950´s Frock Dress von Vera Venus Schuhe: 2hand Revies Was ich besonders gut an dem Schnitt finde, ist, dass es ein richtiger Schnitt ist. Mit Abnähern, Belegen und einer guten Stoffempfehlung. Weitere Optionen sind zum Beispiel: Walk, Scuba, Twill, Canvas & Leder. Neugierig geworden? Insgesamt ist das ebook super erklärt, jeder Schritt wird anhand von Zeichnungen genau erklärt sodass auch Anfänger gut zurecht kommen. Meine persönliche Empfehlung: ich würde die Taschen größer nähen, da sie ziemlich klein ausfallen und die Ärmel um ca. 5cm verlängern (ich brauche einfach warme Handgelenke). Am Besten messt ihr vor dem Zuschneiden einfach aus. Die Angaben im ebook zum Stoffverbrauch sind für eine Clarice OHNE Kapuze. Wenn ihr sie mit der Kapuze nähen möchtet, braucht ihr noch einmal ca. 60cm mehr an Stoff auf volle Breite. Ihr habt die Möglichkeit das Ebook „Clarice“ von Schnittgeflüster und 2m Stoff bei mir zu gewinnen (der gleiche aus dem die schwarze Clarice ist) für euer nächstes Projekt. Kommentiert einfach unter dem Post welches Schnittmuster noch nicht auf dem Markt ist und was ihr aber unbedingt einmal nähen möchtet. Der Gewinner wird am Sonntag, den 29.1,2017 hier auf meinem Blog bekannt gegeben. Linked bei...