Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Namasté

Zünde jeden einzelnen Tag in deinem Herzen ein Licht für dich an. Du bist wundervoll. Einzigartig. Und etwas ganz Besonderes auf dieser Welt.

Du hast dieses eine Leben und du allein kannst es gestalten.

Es gibt Tage an denen es sehr schwer fällt. An denen es dir nicht gut geht, du traurig bist, ohne Energie, ohne Freude und vielleicht ohne Perspektive. Tage, an denen dein Partner, deine Familie oder deine Freunde keine Kraft haben dich aufzufangen und dir zuzuhören.

Dann musst du es selbst tun.

Zünde jeden Tag in deinem Herzen ein Licht für dich an. Hör´dir zu. Nimm dich und deine Bedürfnisse wichtig. Und stehe dazu.

Du kommst allein auf die Welt. Und du wirst sie auch allein wieder verlassen. Es ist nichts Trauriges daran. Es ist einfach der Lauf des Lebens.

Ich bin dankbar für meine Zeit auf der Welt. Für meinen Sohn, meinen Mann und meine Familie & Freunde. Ich genieße jeden Moment mit ihnen und speichere ihn in meinem Herzen.

Glück kommt immer von innen und ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Namasté – das Göttliche in mir sieht das Göttliche in dir.

Ich möchte gern ein gute Zeit verschenken, mit Dingen die ich unfassbar gut finde:

Meinen Lieblingskaffee von der roestbar (darüber habe ich hier schon einmal geschrieben) – zur Verfügung gestellt von der roestbar, danke!

Eines meiner Lieblingsbücher als Hörbuch. Wahnsinnig schön und wahnsinnig traurig.

„Die Frau des Zeitreisenden“

Und eine Mousse & Tonic Kombi für dein Gesicht, von meiner liebsten Marke „Dermasence“ ( zur Verfügung gestellt von Dermasence, Danke!)

Habt ihr Lust das Kombi-Paket zu gewinnen? Dann hinterlasst mir einfach einen lieben Kommentar. Die Auslosung findet am Montag Abend statt (13.3.).

10 Comments
  • Karin Pier
    13. März 2017 at 14:41

    Danke für den schönen Beitrag. Liege fröstelnd im Bett, da hat das gut getan und Spaß gemacht.

  • Janine
    13. März 2017 at 11:33

    Da hast du wirklich ein tolles Auszeit Paket zusammen gestellt. Durchatmen und abschalten ist so wichtig.

  • Susanne Schönemann
    13. März 2017 at 11:24

    Hach, das hast Du aber auch wieder so schön geschrieben. Wie recht Du hast. Das hätt ich mir gestern auch zu Herzen nehmen sollen. Mich nicht nur über die Familie ärgern und mir so viele Sorgen über Dinge machen die ich nicht ändern kann. Was zur Folge hatte, dass ich heut mit Migräne im Bett liege. Sondern auch mal an mich denken und was für Glück ich habe einen so wundervollen Partner, tolle Arbeit und eine Nähmaschine ;-D zu haben.
    Ich schick Dir liebe Grüße.

  • Sandra Meyer
    12. März 2017 at 23:22

    Gestern habe ich Deinen Blogeintrag gelesen und er schwirrt heute immer noch in meinem Kopf rum… Superschön geschrieben… ❤

    Liebe Grüße

    Sandra

  • Phillis
    12. März 2017 at 12:31

    Immer mal wieder schaue ich auf deinem Blog vorbei… mal wieder sehr schön geschrieben, liebe Susann!
    Grüß deine beiden ‚Jungs‘ lieb von mir, den kleinen ganz besonders!
    Ich sende euch ein paar Sonnenstrahlen, die sich nun von der anderen Seite der Welt auf den Weg zu dir machen!

  • Janina
    12. März 2017 at 09:03

    Das Leben ist zu kurz um zu leichtfertig und großzügig mit unserer Zeit um zu gehen. Also sollte man diese bewusster nutzen und nicht an sich vorbeiziehen lassen. Und mehr für sich und eigene Gedanken nutzen und mehr für seine Familie und Freunde!
    Danke für den Gedankenanstoß ❤️

  • Anna
    12. März 2017 at 08:56

    Danke, dass es dich gibt und für diesen wunderschönen Text an diesem Sonntagmorgen. Ich bin gerade schon mit meinen Zwein auf dem Spielplaty, lass mir die aufgehende Sonne ins Gesicht scheinen, trink einen Kaffee, les deinen Blog und lasse auch in mir die Sonne aufgehen. Namasté. Fühl dich umarmt, Anna

  • Katharina
    12. März 2017 at 00:33

    Wunderbar Susann und einfach so wahr❤und wie schnell geht das im Alltagstrubel unter! Ein Grund mehr jeden Tag im Herzen ein Licht für sich selbst anzuzünden 😘

  • Denise
    12. März 2017 at 00:06

    So schöne, so wahre Worte! Mit ihnen hast Du heute ganz gewiss ein Licht in mir entzündet. Namaste, meine Liebe.

  • Lisa Santiuste Iñurrieta
    11. März 2017 at 23:15

    Ein wirklich schöner Text- jetzt bin ich nachdenklich, ich sollte wohl mal wieder mehr auf mich achten…

Leave a Reply