Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Maria Maria Maria – Sommerkleid in petrol

Auf der Suche nach einem Schnitt für den Sommer bin ich nun fündig geworden. Endlich kann ich meine ganzen Flatterstoffe im Schrank vernähen.

Maria nennt sich das gute Stück und ist sehr wandelbar. Du kannst es als Top oder als Kleid nähen – gern auch bodenlang. Es gibt sie mit Taillengummi und Volant.

Ich habe sie als Kleid genäht aus einem wunderschönen Crêpe Georgette und mit Lederbändern für die Schulter.

Maria wird mit Belegen genäht und dazwischen werden die Bänder eingefasst. Sie fällt Figur-umspielend und ist daher auch für das Verstecken kleiner Pölsterchen gut geeignet.

Wenn ihr also noch den richtigen Sommerschnitt sucht, dann seid ihr jetzt fündig geworden!

  • Schnittmuster: Maria von Schnittgeflüster
  • Größe XS – XXL
  • Stoffverbrauch für Kleid in Größe L ca. 1,5m
  • Stoffempfehlung: Viskose, Crepe, Chiffon, Batist, Seide, Voile, Satin
  • für Anfänger geeignet:ja, wie immer super erklärt!

Verlinkt bei RUMS, Handmade on Tuesday und Freutag.

2 Comments
  • Katharina Diestel
    27. April 2017 at 13:46

    wow, richtig toll 🙂 aber dir steht sowieso alles!
    den stoff hab ich auch da und den schnitt hab ich gestern gekauft, mal sehen was ich da auch so draus zaubere 🙂

  • Teresa Heilenkötter
    24. April 2017 at 12:33

    Traumhaft, Susann!

Leave a Reply