Follow me on instagram

Schlagwörter

Kategorien

Clarice – Schnittmuster von Schnittgeflüster

Die CLARICE war meine erste große Liebe von Schnittgeflüster. Ich liebe diesen Schnitt wirklich, nicht nur deshalb besitze ich inzwischen drei Exemplare davon. Und nein, als ich die drei Mäntel genäht habe, war ich noch nicht in Dani´s Probe-Näh-Team. Heute stelle ich euch zwei der drei Mäntel vor.

 

Der Schnitt ist so wandelbar und zeitlos dass ich ihn für fast jeden Anlass nutzen kann. Ich besitze ein Modell aus schwarzem, diagonal gewebtem Wollstoff mit Kapuze, einem Verschluss und Kunstleder-Saum. Einfach casual für jeden Tag. Ich hatte etwas Ähnliches gesehen bei HUGO BOSS und die Inspiration ist hier mit eingeflossen. Die Belege an der Verschlußkante und auch die Vorderseite selbst habe ich um ca 2cm auf beide Seiten verbreitert damit ich die Knöpfe anbringen konnte und die Vorderteile überlappen. Als Verschluss habe ich Kam Snaps gewählt in Matt Schwarz.

 

Meine zweite Clarice ist in chic, ohne Kapuze, ohne Verschluss und passend für mein 50er Jahre Kleid. Der Stoff ist ein rosé/wollweißer Bouclé mit Hahnentritt-Muster.

  • Schnittmuster: Clarice von Schnittgeflüster
  • Größen: XXS-XXXL
  • Stoffverbrauch in Größe L ca. 2m (ohne Kapuze), optional Knöpfe
  • Stoffempfehlung: Mantelstoff, Scuba, Twill, Jeans, Leder, Walk, Bouclé

Geeignet für Anfänger: ja, mit ein bisschen Erfahrung

Was ich besonders gut an dem Schnitt finde, ist, dass es ein richtiger Schnitt ist. Mit Abnähern, Belegen und einer guten Stoffempfehlung. Weitere Optionen sind zum Beispiel: Walk, Scuba, Twill, Canvas & Leder. Neugierig geworden?

Insgesamt ist das ebook super erklärt, jeder Schritt wird anhand von Zeichnungen genau erklärt sodass auch Anfänger gut zurecht kommen.

Meine persönliche Empfehlung: ich würde die Taschen größer nähen, da sie ziemlich klein ausfallen und die Ärmel um ca. 5cm verlängern (ich brauche einfach warme Handgelenke). Am Besten messt ihr vor dem Zuschneiden einfach aus.

Die Angaben im ebook zum Stoffverbrauch sind für eine Clarice OHNE Kapuze. Wenn ihr sie mit der Kapuze nähen möchtet, braucht ihr noch einmal ca. 60cm mehr an Stoff auf volle Breite.

Ihr habt die Möglichkeit das Ebook „Clarice“ von Schnittgeflüster und 2m Stoff bei mir zu gewinnen (der gleiche aus dem die schwarze Clarice ist) für euer nächstes Projekt. Kommentiert einfach unter dem Post welches Schnittmuster noch nicht auf dem Markt ist und was ihr aber unbedingt einmal nähen möchtet. Der Gewinner wird am Sonntag, den 29.1,2017 hier auf meinem Blog bekannt gegeben.

Linked bei RUMS , Creadienstag, Handmade on Tuesday, Freutag , Me Made Mittwoch.

Ich suche zum Beispiel schon seit Ewigkeiten ein tolles schlichtes Shift-Kleid mit langen Ärmeln. Es sollte ohne Reißverschluss sein, aber mit Brustabnähern, und sowohl für Wollstoffe als auch für Chiffon geeignet sein.

Bei Miss&Misses gibt es aktuell eine Linkparty bis zum 22.2.2017 bei der ihr eure selbstgenähten Clarice Mäntel veröffentlichen könnt. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr ja dort direkt noch mitmachen! Ich bin schon dabei!

137 Comments
  • Marta
    1. Februar 2017 at 23:39

    Wow, beide Varianten gefallen mir richtig gut. Sie zeigen besonders toll, wie individuell Schnitte interpretiert werden können. Toll! Leider bin ich bezüglich Schnittkonstruktionen nicht sonderlich bewandert, ich bin aber seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem A-Linienkleid (angelehnt an die 60’s und den Twiggy-Look) mit leicht überschnittenen Ärmeln und Stehkragen.
    Viele grüße
    Marta

  • Andrea Gäbler
    29. Januar 2017 at 00:55

    Ein Businessoutfit….Etuikleid mit Blazer oder Gehrock

  • Alexandra Hauke
    29. Januar 2017 at 00:49

    Hallihallo,
    wie wäre es mit nem tollen Friesennerz?? Pfiffig geschnitten, so dass er was für fast jeden Tag ist.

  • Caroline Röpke
    28. Januar 2017 at 17:33

    Wow, ich bin verliebt! Bisher hat mich der Schnitt nie so richtig angesprochen, aber deine beiden Versionen scheinen meinen Namen zu rufen 😉 Die schwarze Version ist so sehr meins, die schickere steht dir unheimlich gut- den Schnitt hast du damit gerade wirklich in mein Blickfeld gerückt! Hm an Schnittmustern würde ich mir mal ein schickes Abendkleid wünschen, das einen gewissen Hingucker hat. Klingt etwas ungenau, aber alle Schnitte, die ich bisher gesehen habe, waren nicht so das, was ich suche. Wäre toll, mal was Ausgefalleneres zu sehen 🙂
    Liebe Grüße
    Caroline

  • Sarah Witt
    28. Januar 2017 at 17:15

    Hallo Susann,
    Der Mantel ist ein absoluter Traum.
    Ich würde mir ein Schnittmuster für ein locker, leichtes Sommer-Strandkleid wünschen.
    Und bis der Sommer kommt, würde ich mich gerne in einen traumhaft schönen Mantel kuscheln.

  • Nadine Schnepp
    28. Januar 2017 at 11:48

    Ich suche immer noch für mich den absolut perfekten Hosen Schnitt, der schön eng geschnitten ist und lang genug ist.
    Ich bin 1,82 und meist sind die Hosen dann Slim fit , aber zu kurz oder lang genug , aber zu weit.
    Ebenso suche ich einen Schnitt für ein Traumkleid für den Sommer! Bodenlang und hinten etwas länger wie eine Art kleine Schleppe, aber nur ein wenig. 😉 Obenrum sollte es eng anliegen.
    Ach, mir fehlen so einige Schnitte 😅
    Aber der Clarice ist super schön ! 😍

    Liebe Grüsse
    Nadine

  • Andrea Schiele
    28. Januar 2017 at 09:24

    Der Mantel in zartrosa ist echt umwerfend schön!
    Habe die Clarice schon einige Male genäht aber so elegant kam sie noch nie daher 😉
    Ich würde mir noch einen taillierten Mantelschnitt mit Revers und elegantem Blazerkragen wünschen.
    Danach suche ich schon eine Weile.
    Schönes Wochenende dir!
    Andrea

  • Susanne Hänel
    28. Januar 2017 at 08:53

    Also ich würde mir einen Schnitt Wünschen, der irgendwo zwischen Bolero und Cardigan liegt, aus ganz weich fallenden dünnen Stoffen zu nähen geht und zu jedem Sommerkleid passt. Er endet in der Taille. Alle Bolero und Cardigans die ich kenne können noch nicht das was ich suche.
    So und nun hüpf ich mit in den Lostopf und hoffe, dass ich mir auch ganz schnell eine Clarice aus dem Traumstifx nähen kann.

      • Susanne
        28. Januar 2017 at 11:58

        Ja weißt du so wie die Strickjacke die du zum Tüllrock trägst, nur dünner

  • Kathleen Watzek
    28. Januar 2017 at 01:10

    Wow! Die sehen richtig toll aus, ob elegant und schick oder bequem und kuschelig!
    Ich vermisse noch irgendwie ein Winterkleid in A-Linie und Slim Fit, ohne Reißverschluss und mit weiblichen Deteils (Falten, Abnäher nur im Rücken – so dass es vorne immer noch Figurbetont passt).
    Auch vermisse ich Bodyblusen (oben Baumwolle und unten Jersey oder andere dehnbare Stoffe.

  • Katrin Schüler
    28. Januar 2017 at 00:29

    So coole Mäntel, echt toll!! Was mir noch fehlt ist ein passendes Langarm-Tunika Schnittmuster für kleine Mädls und für mich ein schönes Blusen-Schnittmuster, auf den Geschmack bin ich erst vor kurzem gekommen 😉

  • Katharina Stawicki
    28. Januar 2017 at 00:29

    Oh wow ist der wunderschön ❤️ Bin schon lange auf der Suche nach einem schönen Mantel . Jetzt wo ich dein tolles Wunderwerk sehe wäre es toll ihn mir selber zu nähen 😊😊. Da muss ich doch mal mein Glück versuchen .

    Ein Schnittmuster was es noch nicht gibt ist für mich sehr schwierig zu wissen da ich noch gar nicht lange dieses Hobby betreibe , ich hoffe aber noch viele schöne Schnittmuster für mich zu finden und zu nähen .

    Vielen Dank für dein tolles Gewinnspiel 🍀🍀

  • Marion Huber
    28. Januar 2017 at 00:12

    Was für ein toller wunderbarer Mantel! Genau das richtige Projekt für die Übergangszeit.
    Ich bin schon lange auf der Suche nach nem Schnitt für ne Bikerjacke, ich stell sie mir in einem Jeansstoff vor. Außerdem immer moderne Schnittmuster für Männer, da gibt’s einfach viel zu wenige.

  • Stefanie Waßerführer
    27. Januar 2017 at 23:24

    Hallo!☺ Der Mantel ist wirklich toll!! Vor allem die Kombi in hell mit dem Kleid. Wenn ich es richtig gelesen habe, schreibst Du dazu auch noch etwas? ☺ Das wäre toll. Ich selbst bin auf der Suche nach einem Männerparka, mein Mann hat da so ein paar Vorstellungen mit Tarnstoff…Bisher hatte ich allerdings kein Glück.
    LG Steffi

  • Constanze Hildebrandt
    27. Januar 2017 at 22:37

    Clarice liegt schon ausgedruckt hier. Mir fehlt ein vernünftiges Stillkleid, wo man auch im Dekolleté bedeckt ist. Es darf die oberweite betonen und am Bauch muss es lockerer sitzen….

  • Sabine Weingärtner
    27. Januar 2017 at 22:36

    Die Clarice ist super schön! Ich geb es zu, ich habe das ebook schon. Aber ich tu mir so schwer den richtigen Stoff dafür zu finden…. Wäre super den Stoff dafür zu gewinnen – zudem deine Design Beispiele sehen super aus!
    Was ich unbedingt mal noch nähen möchte? Ein einfaches, schlichtes Etuikleid. Bisher habe ich den passenden Schnitt dafür noch nicht gefunden….

  • Iris Hartmann
    27. Januar 2017 at 22:00

    Was für ein tolles Gewinnspiel.Mit dem Mantel liebäugele ich schon länger.Einen richtigen tollen Jeanshosen Schnitt am besten mit Videosleitung hätte ich gerne.Deine Mäntel sehen super aus.L.G.Iris

  • Monika Metzger
    27. Januar 2017 at 21:39

    Liebe Susann, so wunderschöne Bilder von zwei unheimlich schönen Mänteln und einem nich hübscheren Mädel. Keine Ahnung, ob ich das jemals so hinbekommen würde oder ob ich in dem Fall, dass ich wirklich gewinne, viel zuviel Angst hätte, den schönen Stoff zu versauen.

    Ich bin immer noch nach der Suche nach DEM Rock. In dem Frau sich wie eine Prinzessin fühlt aber nicht wie ein Mädchen aussieht. Nicht zu kurz und nicht zu lang. Alltagstauglich aber trotzdem sexy. Wenn er dann noch jaschieren würde, dass man doch wieder zwei Stück Kuchen gegessen hat, wäre das super. Ach und meine heiß geliebten Ballerinas müssten dazu passen….

  • Hanna Baumgart
    27. Januar 2017 at 21:36

    Die Mäntel sind echt der Hammer ☺️
    Mir fällt zwar grade kein Schnitt ein der mir jetzt auf dem Markt fehlen würde aber ich höffe ich kann trotzdem an dem Gewinnspiel teilnehmen. 😊

  • Conny Bleckmann
    27. Januar 2017 at 21:36

    Ich schleiche auch schon länger um das Schnittmuster – das wäre jetzt meine Gelegenheit, das endlich mal anzugehen 😊

  • Kerstin Krause
    27. Januar 2017 at 21:21

    Oh, was für schöne Mäntel. Das Schnittmuster habe ich schon seit einiger Zeit, aber noch nicht den passenden Stoff gefunden. Dieser hier wäre toll, deswegen würde ich mich freuen, zu gewinnen. Spontan fällt mir gar nicht ein, welches Schnittmuster man sich mal wünschen könnte

  • Ailine Küster
    27. Januar 2017 at 21:09

    Ich will auch ganz schnell in den Lostopf hüpfen!

  • Tany Sester
    27. Januar 2017 at 21:05

    Ein weites, lässig sitzendes Wickelshirt, bei dem die vorderen Stoffteile in der Mitte nur im Saum zusammengenäht sind. Varianten: Ohne Ärmel oder mit langen , schmalen Ärmeln. Ich habe so ein ähnliches gekauftes Teil und liebe es.

  • Ariane Flohr
    27. Januar 2017 at 21:04

    Wow wie schön die Mäntel aussehen! Ich muss den unbedingt auch für mich nähen! Mit Kapuze finde ich den Mantel wirklich klasse! Aber der helle Mantel sieht so chic aus! …. ich bin verliebt in diesen Schnitt! Wo kann man so eine Mode kaufen? Nirgends ! Man muss sie sich einfach selbst nähen. Ich liebe diese Grenzenlosigkeit!
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten Herren T-Shirt Schnitt. Ein t-Shirt „abmalen“ ist einfach nicht dasselbe und es sitzt einfach nicht richtig.

  • Franziska Voit
    27. Januar 2017 at 20:50

    Ich bin entzückt WOW!!!! Da versuche ich doch glatt mal mein Glück!!!

  • Patricia Plank
    27. Januar 2017 at 20:44

    Ich schleich schon länger um den Schnitt herum….. da hüpf ich doch gleich mal in den Topf!! Ich wünsche mir gern einen Schnitt für eine 😎 coole Lederjacke für sie und ihn!
    Liebe Grüße Pat

  • Nadine
    27. Januar 2017 at 20:42

    Oh wow, das wäre aber eine tolle Chance 🙂 Ich liebe Schwarz und Wollstoff, wäre also Perfekt! Die Clarice möchte ich schon länger nähen, aber bisher hab ich noch keinen Stoff dafür gekauft – meistens wird es dann doch welcher für meinen Sohn 😉
    Ich wünsche mir schon ewig einen einfachen schönen, langen Cardigan für Strickstoffe aber auch dickere Stoffe wie Walk oder Wollfleece der leicht! Egg Shape mäßig fällt. Ich liebe diese Cardigans aber als Plus Size bekommt man selten das was man möchte und deshalb wäre so ein Schnitt bis Groß super 😉 mal sehen ob mein Wunsch irgendwann erhört wird.

  • Britta
    27. Januar 2017 at 20:38

    Wow, *w*u*n*d*e*r*s*c*h*ön*! Der helle Mantel ist der Wahnsinn. Würde am liebsten direkt zur Nähmaschine hechten und loslegen. Muss aber erstmal die 39 anderen angefangenen Projekte fertigstellen 😉 Hallo Glück, bist du da? Ich würde so gerne gewinnen. Ganz liebe Grüße Britta

  • Christine Mais
    27. Januar 2017 at 20:31

    Hallo,

    um die Clarice schleich ich auch schon länger rum, bisher hab ich noch nicht den richtigen Stoff gefunden. Deine, besonders die helle finde ich super schön.

    Als Schnitt wünsche ich mir mal einen Jumpsuite mit langen Ärmel, der bürotauglich ist und auch mal Blusen aus Webware.

    LG
    Christine

  • Anne Warda
    27. Januar 2017 at 20:29

    Zwei so tolle Mäntel hast du dir genäht- wirklich fantastisch ❤
    Und durch die Stoffe so unterschiedlich! Ich hätte auch riesig Lust auf den Schnitt und würde mich daher riesig über den Gewinn freuen!
    Welchen Schnitt es geben soll, den ich noch nicht habe??? Ich habe leider echt richtig viele Ebooks, die ich noch garnicht alle genäht habe. So spontan fällt mir daher leider nichts ein.
    Lg Anne

  • Mirjam Riedmann
    27. Januar 2017 at 20:29

    Deine 2 Mäntel sind wunderschön 😊
    Ich würde gerne einen richtig lässigen und coolen Mantel/ Trenchcoat für meinen Mann nähen! Eine Pilotenjacke wäre auch Mega
    Da auch ich immer noch einen Schnitt

  • Kirsten Mack
    27. Januar 2017 at 20:25

    So tolle Fotos, das sieht so wunderschön aus…
    Ich such seit längerem ein schönes tailliertes Shir mit Raglan Ärmeln, das aber doch noch irgendwas besonderes hat, dir Weiblichkeit unterstreicht und gut sitzt. Ich hab mal zwei Schnitte ausprobiert, das wirkte aber eher burschikos. Vielleicht hat jemand einen guten Tipp?

  • Conny eggert
    27. Januar 2017 at 20:22

    Wow deine clarice ist mega mäßig Obermega genial. Sie steht schon länger auf meiner Liste aber bisher steht sie auch wirklich nur drauf🙈 ich suche schon ganz lange ein schönes luftiges Sommerkleid was aber schon oben eng sitzt dafür aber unten schön locker geschnitten. Was man mit z.b chiffon oder so kombinieren kann und drunter einfarbig.
    Oh gott versteht man das?!😂

  • Ulrike K
    27. Januar 2017 at 14:54

    Um die Clarice schleiche ich schon länger herum – und Deine wunderschönen Beispiele haben gerade den Ausschlag gegeben: MUSS ich haben! 🙂 Deshalb springe ich mal kopfüber in den Lostopf…
    Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Schnitt einer „normalen“ Jeans aus NICHT-elastischem Stoff, (also weder skinny noch boyfriend), so wie die gute alte 501. Ist nicht modern, aber mein Stil! 😉

  • Julia Basel
    27. Januar 2017 at 14:04

    Oh mein Gott 😍 Deine Werke sind ja wunderschön 🙈
    Ich würde mich so sehr über den Gewinn freuen! Also hüpfe ich mal fix in den Lostopf 😊🍀

  • Anke
    27. Januar 2017 at 11:51

    Ich wünsche mir einen schönen Schnitt für einen Hosenrock. Als Kind mochte ich sie schon gerne tragen. Da habe ich noch keinen tollen Schnitt entdeckt.

  • Silke Dederichs
    26. Januar 2017 at 23:59

    Der Schnitt ist toll und der Stoff sowieso. Ich würde mir einen Schnitt wünschen von einem langen Mantel doppelreihig im Militärstil. Unten weit fallend, mit Litzen, silbernen Knöpfen usw.

  • Stefanie Pur
    26. Januar 2017 at 23:26

    Ich würde gerne mal ein Latzkleid /Latzhose in modern nähen für mich !
    Deine Mäntel sind wirklich sehr schön

  • Tanja Klüber
    26. Januar 2017 at 21:26

    Der Schnitt steht auch schon lange auf meiner To-SEW Liste !😊
    Ich finde, es fehlen tolle Schnitte für Männer- eine coole Lederjacke wäre zB mal was!

  • Jeanne @veravenus
    26. Januar 2017 at 21:25

    Both coats look really good! The second outfit is particularly pretty, I love the blue/white fabric you made the dress in!

  • Svenja Krüger
    26. Januar 2017 at 20:58

    Ach ja, was ich als Schnitt noch vermisse, ist ein schicker Cardigan für Männer. Mein Freund hätte gern einen fürs Büro. Aber bisher bin ich leider nicht fündig geworden.

      • Svenja Krüger
        26. Januar 2017 at 23:31

        Ja, das stimmt leider. Dabei gibt es doch auch für die Männer so schöne Mode. Da werde ich wohl vermutlich die nächste Zeit noch weiterhin Schnitte von seinen bestehenden Jacken kopieren müssen..

  • Svenja Krüger
    26. Januar 2017 at 20:56

    Oh wow, die Mäntel sehen wirklich toll aus. Was die unterschiedlichen Stoffe gleich für verschiedene Stile aus dem Schnitt herausholen! <3 Da ich bisher zwei aufwändige Mäntel genäht habe, die leider überhaupt nicht mit meiner Figur kompatibel sind und nicht gut sitzen, habe ich gerade die Clarice auf deiner Seite entdeckt und doch wieder Lust bekommen, noch ein drittes Mal mein Glück zu versuchen. 🙂 Vielleicht klappt es ja dann mal 🙂

      • Svenja Krüger
        26. Januar 2017 at 23:29

        Dankeschön 🙂
        Einen Burda-Schnitt und einen Mantel, der gerade noch im Probenähen steckt. Dadurch, dass ich nur 1,60 m groß bin, versinke ich immer in den Mänteln und sehe aus wie ein Kind, obwohl ich vorher ordentlich Maß nehme. Bei der Clarice habe ich allerdings noch Hoffnung. 🙂

  • Bina S
    26. Januar 2017 at 20:52

    Wunderschön deine Mäntel!
    Ob es das wirklich noch nicht gibt, weiß ich nicht, aber ich suche schon länger einen Schnitt für eine Longjacke aus Fleece wie man sie von Ben** oä kennt.
    Lg Bins

  • Sandra Dahlmann
    26. Januar 2017 at 18:59

    Ich hab da so ein Oversize-Overall…und das Schnittmuster dazu…das gibt’s noch nicht.
    Clarice mit ohne Stoffsuche- perfekt!

  • Henrike
    26. Januar 2017 at 18:34

    Hi!
    Mir gefallen deine Mäntel sehr gut. Für mich würde ich eine schlichte schwarze Clarice in Jackenlänge nähen.
    Momentan bin ich auf der Suche nach einem Blusenschnittmuster mit Knopfleiste und Stehkragen, das etwas taillierter geschnitten ist. Vielleicht versuche ich mal, es aus einem vorhandenen Schnitt zu konstruieren.
    Ich versuche dann mal mein Glück beim Gewinnspiel 🙂
    LG Henrike

  • Teresa Heilenkötter
    26. Januar 2017 at 18:21

    Ganz tolle Mäntel- sieht super schön aus!
    Also ich kann mich da Lisa nur absolut anschließen, wünsche mir einen klassischen verschließbaren aber schlichten Kurzmantel mit Revers! (und gerne weniger von den Alltags-Jersey Schnitten, sondern auch mal was elegantes für andere Bekleidungsstoffe)
    Außerdem suche ich noch DEN perfekten Kleiderschnitt…aber das wird schwiiierig

  • Patricia Röhrs // Trisha Beggan
    26. Januar 2017 at 17:34

    Liebe Susann – was für ein tolles Gewinnspiel! ich find deine schwarze Clarice richtig super & würde mich daher sehr freuen.

    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Schnittmuster für einen tollen Maxi-Rock, den man zb aus Chiffon nähen kann und den ich dann zum Standesamt tragen könnte.

    Ich grüße dich herzlich ♡

      • Patricia
        27. Januar 2017 at 23:31

        Danke, liebe Susann!

  • Laura ohne W
    26. Januar 2017 at 17:34

    oh wie schön, an einen Mantel hab ich mich bisher noch nicht rangetraut, aber dieser sieht nicht so schwer aus, damit könnte ich ja mal anfangen. 😀
    Ansonsten suche ich schon ewig nach einem Hosenrockschnitt für den Sommer… so richtig schön fallend und rockig aber eben auch gut mit Schenkeln tragbar die zum zusammenkleben neigen 😉

  • Nadine Rothe
    26. Januar 2017 at 15:44

    Schwer zu sagen, was es noch nicht gibt… Ich liebe Schnittgeflüster Jens die Clarice. Aber leider hab ich sie noch nie genäht und ich fand deine schon damals klasse als du sie in der Stoff Kamera Liebe Gruppe gepostet hast. Würde mich deshalb wahnsinnig darüber freuen.

  • AnKi KaPunkt
    26. Januar 2017 at 15:11

    Liebe Susann,

    Ich bin total begeistert von Deinem Blog und verstehe hat nicht, wieso Du so lange gezögert hat 😉
    Deine Clarices habe ich ja schon in der Stoff Kamera Liebe Gruppe gesehen und würde mich sehr freuen, wenn ich mir auch eine nähen könnte. Der Stoff dazu ist natürlich der Oberhammer!
    Hm…welchen Schnitt die Nähwelt noch braucht?Wahrscheinlich gibt es doch schon sehr viel bis alles irgendwo…
    Aber ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Blusenschnitt, der so einen wunderbaren Rüschen-Uboot Ausschnitt hat.
    Das habe ich noch nicht gesehen.
    Ich schicke Dir liebste Grüße und wünsche alles Gute für Deinen Umzug

  • Carola Schmid
    26. Januar 2017 at 14:13

    Hallo Susann,
    deine Mäntel sind beide ja genau mein Fall, ich liebe sowohl den etwas lässigeren wie auch den 50er Jahre Stil. Und die Stoffe sehen wunderschön und passend dazu aus. Ich glaube, wenn ich nicht hier gewinne, werd ich mir den noch genehmigen, Danielas Schnitte find ich auch so toll!
    Danke für die Chance!
    LG Carola

  • Natali
    26. Januar 2017 at 12:44

    Oh je…. immer diese Autokorrektur !! Daumen hoch war natürlich gemeint

  • Natali
    26. Januar 2017 at 12:43

    Liebe Susann,
    erst mal Daumen Hochbau deinem neunen Blog!!!
    Die zweite Version vom Mantel ist soooo schön!
    Ganz liebe Grüße nach Münster
    Natali

  • romY
    26. Januar 2017 at 12:42

    liebe Susann, leider fällt mir nichts ein das es noch nicht gibt. Was allerdings schon lange auf meiner Liste ganz oben steht ist die CLARICE <3

  • Doris
    26. Januar 2017 at 12:12

    Superschöne Mäntel hast Du da genäht. Ich liebäugele schon länger mit dem Schnitt, deshalb kommt Dein Gewinnspiel wie gerufen 😉
    Ich bin schon länger auf der Suche nach einem ärmellosen langen Oberteil mit Rüschen im vorderen Teil und großen Taschen. Habe so ein Kaufteil und würde es gerne nachnähen…
    LG Doris

  • Tina
    26. Januar 2017 at 11:51

    Liebe Susann, da muss ich einfach mitmachen, Deine beiden Mäntel sind wunderschön. Meine erste Clarice ist leider nicht annähernd so schön geworden, da ich damals alles einfach nach Schnitt genäht habe und vorher natürlich nicht gemessen, öhm. Deinen Stoff finde ich sehr schön dafür und hüpfe für diesen in den Lostopf, den Schnitt hab ich ja schon. Ich würde mir gerne einen Mantelschnitt wünschen, der mit einer vernünftigen Verschlussmöglichkeit und Innenfutter ausgestattet ist. LG Tina

  • Hanna Gummersbach
    26. Januar 2017 at 11:40

    Ach Susann ich liebe deine genähten Sachen 😍 Ich hab letztens auf einem Konzert eine Hose gesehen, die ich mir unbedingt nach nähen wollte, allerdings hab ich nicht das passende Schnittmuster gefunden: High waist (aber richtig!), locker fallend, mit Schleife schließbar, und nach unten hin wieder etwas schmaler! Die war sooo wunderschön in einem leichten, seidenähnlichem Stoff 😃 jaa ich bin schwer verliebt und gebe die Suche nicht auf 😉

      • Hanna Gummersbach
        28. Januar 2017 at 21:49

        Jaa vintage war es schon ein bisschen 😍
        Die Hose wäre sicher auch was für dich 😃❤

  • Janin krause
    26. Januar 2017 at 11:35

    Ahhhhh ich liebe diesen Mantel an dir!😍😍du hast die so toll genàht! Einfach nur zum verlieben!❤️

    Was gibt es denn noch nicht auf dem Markt?🤔 Im Moment suche ich ein schönes eBook für Handschuhe.🙂 Also für erwachsene. Für Kinder gibt es das ja genügend.

      • Janin krause
        26. Januar 2017 at 16:40

        Ich wollte schöne warme Fäustlinge nähen.aus Leder und innen mit Fell.🙂

          • Janin krause
            27. Januar 2017 at 07:04

            Ja bitte schau mal.Das wäre lieb. 🙂 Danke

  • Britta Scheffers
    26. Januar 2017 at 11:26

    Hallo, da versuche ich mal mein Glück.
    Ich suche schon ewig nach Schnittmustern für Kleider, die recht einfach sind, für so Retro Kleider wie Zoe Deschanel trägt.
    Schöne Grüße
    Britta

  • Sina Adrian
    26. Januar 2017 at 11:26

    Deine Bilder bezaubern wie immer.
    Ich suche noch immer nach etwas, das dem Au Yai, der vietnamesischen Traditionskleidung nahe kommt. Mein Bruder brachte mir vor Jahren einige auf mich zugeschneiderte Modelle aus Vietnam mit. Nach drei Kindern passen die nun aber schon lang nicht mehr… Ich mag diesen Stil, das lange Oberteil mit Stehkragen, seitlich geschlitzt und dazu eine weite bequeme Hose. Wo ich die richtigen eleganten Stoffe dazu bekäme, weiß ich schon 😉

      • Sina Adrian
        29. Januar 2017 at 12:43

        Liebe Susann

        Die Gelegenheiten sind seit den drei Kindern leider weniger geworden, solche Kleidungsstücke zu tragen. Damals ging ich damit mit meinem Chef ins Theater, die Oper, Restaurants (und dazu kommt, dass hier kulturell soooo viel nicht zu holen ist. Ich fänd es aber gut, solche Stücke mit dem passenden Stoff alltagstauglicher zu machen. Seide pur trag ich eh nicht so gern 😉 aber ein schönes elegantes Oberteil mit Stehkragen kann durchaus auch im Alltag getragen werden, oder?

  • Kathi Muhr
    26. Januar 2017 at 11:25

    Hej Susann, ich eiere gerade suchend herum, einen tollen Jogginghosenschnitt für den 2 m Gatten zu finden, der nicht zu bollerig sitzt. Gar nicht so einfach. Die Clarice würde ich zu und zu gerne in schwarz mal nähen. ahoi aus Kiel, K.

  • Nicole menzel
    26. Januar 2017 at 11:21

    Liebe susann,
    An dir sieht alles so edel aus.
    Welches sm ich gern nähen würde???
    Schwierig zu beantworten….
    Aber ich habe noch nie 😕 knopflöcher gemacht und Reißverschlüsse, da hab ich respekt vor 😂😂😂
    Mantel clarice ist ein tolles ebook und mit deinem stoff eh der Hammer.
    Liebe grüße nicole

  • Melanie Krug
    26. Januar 2017 at 11:17

    Hallo Susann, schon wieder so ein tolles Teil. Ich würde sehr gerne dein Paket gewonnen. 🙂
    Wegen dem Shiftkleid: wie wäre es denn mit dem laurel von colette Pattern? Ich liebe diesen Schnitt. Es gibt auch noch The ultimate shift Dress, aber das find ich fast ein wenig sackig.
    LG melanie

  • Andrea De Vecchis
    26. Januar 2017 at 11:11

    Ich habe noch bestimmt 10 Schnitte zu Hause, die ich nicht genäht habe, unter anderem die Clarice. Vlt habe ich auch ohne Schnittsuche Glück und Gewinne den Stoff für meine erste Clarice 🙂
    Dein Stil ist so toll, ich liebe den hellen Mantel <3

  • Lisa Santiuste Iñurrieta
    26. Januar 2017 at 11:11

    Ein echter Traum wäre für mich ein klassischer Mantel mit revers, eine jeansjacke oder ein richtiger Trenchcoat mit allem drum und dran…

Leave a Reply